×

Bitcoin mit Bargeld kaufen - alles, was du wissen solltest!

Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, Bitcoin zu erwerben, um von den Vorteilen einer dezentralisierten und deflationären Währung zu profitieren. 

Eine der einfachsten und direktesten Methoden, Bitcoin zu kaufen, ist der Kauf mit Bargeld an einem Bitcoin-ATM (Automated Teller Machine). In diesem Artikel erklären wir, wie der Kauf von Bitcoin mit Bargeld an einem Bitcoin-ATM funktioniert und welche Vorteile und Risiken diese Methode mit sich bringt.

Warum Bitcoin mit Bargeld kaufen?

1. Anonymität

Einer der Hauptvorteile des Kaufs von Bitcoin mit Bargeld ist die Anonymität. Im Vergleich zu Online-Börsen, die in der Regel eine Verifizierung der Identität erfordern, können Bitcoin-ATMs oft anonyme Transaktionen ermöglichen, insbesondere bei kleinen Beträgen.

2. Zugänglichkeit

Bitcoin-ATMs sind in vielen Städten weltweit verfügbar und bieten eine bequeme Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen, ohne ein Bankkonto oder eine Kreditkarte zu benötigen. Dies macht sie besonders attraktiv für Menschen, die keinen Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen haben.

3. Schnelligkeit

Der Kauf von Bitcoin an einem ATM ist in der Regel schnell und unkompliziert. Die Transaktion erfolgt sofort, und die Bitcoins werden direkt an die angegebene Wallet-Adresse gesendet, was im Vergleich zu Banküberweisungen oder anderen Zahlungsmethoden viel schneller ist.

Wie funktioniert ein Bitcoin-ATM?

Ein Bitcoin-Automat funktioniert ähnlich wie ein herkömmlicher Geldautomat, jedoch mit der Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen. Hier sind die grundlegenden Schritte, um Bitcoin an einem ATM zu kaufen:

1. ATM finden

Der erste Schritt besteht darin, einen Bitcoin-ATM in deiner Nähe zu finden. Es gibt viele Online-Dienste und Apps, die Standorte von Bitcoin-ATMs auflisten. Diese Dienste bieten oft zusätzliche Informationen wie die Gebührenstruktur und die unterstützten Kryptowährungen.

2. Identität verifizieren (falls erforderlich)

Je nach ATM und dem Betrag, den du kaufen möchtest, musst du möglicherweise deine Identität verifizieren. Dies kann durch das Scannen eines Ausweisdokuments, die Eingabe einer Handynummer oder die Durchführung einer Gesichtserkennung erfolgen. Kleinere Beträge können oft ohne Verifizierung gekauft werden, während größere Beträge eine Verifizierung erfordern.

3. Bargeld einzahlen

Nachdem du den ATM gefunden und ggf. deine Identität verifiziert hast, kannst du den Betrag an Bargeld einlegen, den du in Bitcoin umtauschen möchtest. Der ATM zeigt den aktuellen Wechselkurs und die anfallenden Gebühren an, bevor du die Transaktion bestätigst.

4. Bitcoin-Adresse angeben

Um die gekauften Bitcoins zu erhalten, musst du deine Bitcoin-Wallet-Adresse angeben. Die meisten ATMs bieten die Möglichkeit, einen QR-Code von deiner Wallet-App zu scannen, um die Adresse automatisch einzugeben. Alternativ kannst du die Adresse auch manuell eingeben.

5. Transaktion abschließen

Nachdem du die Bitcoin-Adresse eingegeben und den Betrag bestätigt hast, wird die Transaktion abgeschlossen. Die Bitcoins werden an deine Wallet-Adresse gesendet, und du erhältst eine Quittung als Bestätigung. Die Dauer, bis die Bitcoins in deiner Wallet ankommen, kann je nach Netzwerkverkehr und Bestätigungszeiten variieren, ist jedoch in der Regel innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Video: Bitcoin-Automat im Selbsttest

Vorteile und Risiken des Bitcoin-Kaufs an einem ATM

Vorteile

1. Anonymität: Kleinere Beträge können oft ohne Verifizierung gekauft werden, was ein höheres Maß an Privatsphäre bietet.

2. Zugänglichkeit: Bitcoin-ATMs sind in vielen Städten weltweit verfügbar und bieten eine einfache Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen.

3. Schnelligkeit: Der Kaufprozess ist schnell und die Bitcoins werden sofort an die Wallet gesendet.

Risiken

1. Hohe Gebühren: Bitcoin-ATMs erheben oft höhere Gebühren im Vergleich zu Online-Börsen. Diese Gebühren können zwischen 5% und 10% des Transaktionsbetrags liegen.

2. Sicherheitsrisiken: Obwohl Bitcoin-ATMs sicher sind, besteht immer das Risiko von Betrug oder Fehlbedienung. Es ist wichtig, die Transaktionsdetails sorgfältig zu überprüfen und sicherzustellen, dass der ATM vertrauenswürdig ist.

3. Begrenzte Beträge: Viele Bitcoin-ATMs haben Begrenzungen für den Betrag, den man pro Transaktion oder pro Tag kaufen kann. Dies kann für größere Investitionen problematisch sein.

Tipps für den sicheren Kauf von Bitcoin an einem ATM

1. Verwende eine vertrauenswürdige Wallet: Stelle sicher, dass du eine sichere Bitcoin-Wallet hast, bevor du zum ATM gehst. Hardware-Wallets bieten den höchsten Sicherheitsstandard.

2. Überprüfe die Gebühren: Informiere dich im Voraus über die anfallenden Gebühren und den aktuellen Wechselkurs, um sicherzustellen, dass du einen fairen Preis erhältst.

3. Vermeide große Mengen: Kaufe keine großen Mengen Bitcoin auf einmal, besonders wenn der ATM keine Verifizierung erfordert. Dies minimiert das Risiko von Betrug oder Diebstahl.

4. Dokumentiere deine Transaktionen: Bewahre die Quittungen und Transaktionsdetails sicher auf, falls du sie später für steuerliche oder rechtliche Zwecke benötigst.

Fazit

Der Kauf von Bitcoin mit Bargeld an einem Bitcoin-ATM bietet eine bequeme und schnelle Möglichkeit, in die Welt der Kryptowährungen einzusteigen. Obwohl es einige Risiken und höhere Gebühren gibt, kann diese Methode besonders für Menschen attraktiv sein, die Wert auf Anonymität und einfache Zugänglichkeit legen. Durch die Befolgung der richtigen Sicherheitsmaßnahmen und die sorgfältige Auswahl eines vertrauenswürdigen ATMs können Anleger von den vielen Vorteilen profitieren, die der Kauf von Bitcoin mit Bargeld zu bieten hat.

Investiere mit Vertrauen

Investiere mit Vertrauen

Reguliert in ganz Europa, sicher und ​mehr als 4+ Millionen zufriedene Nutzer.

Jetzt Bitcoin kaufen!

Weitere interessante Artikel

Warum in Bitcoin investieren?

Warum in Bitcoin investieren?

Bitcoin Halving 2024

Bitcoin Halving 2024

Die Bitcoin-Bibliothek

Die Bitcoin-Bibliothek

El Salvadors Bildungsoffensive

El Salvadors Bildungsoffensive